Xiaomi Smart Speaker Test und Erfahrungen

Seite einigen Monaten tauchen immer mehr Gerüchte über den preiswerten Xiaomi Smart Speaker auf und dass dieser auch bald in Deutschland erscheinen wird. Gerüchten zufolge soll er am 9. März 2021 in Deutschland ausgeliefert werden. Wir haben das Gerät bereits und liefern euch erste Einblicke und unsere Erfahrungen, welche wir mit dem Xiaomi Smart Speaker gemacht haben.

Xiaomi Smart Speaker im Test

Smart Speaker werden immer beliebter. Das aus dem Grund, da es immer mehr Auswahl gibt und die Modelle auch immer günstiger werden. Dies beweist der Xiaomi Smart Speaker. Dieser wird in Deutschland für einen Preis von ca 55 Euro erhältlich sein. In Asien kostet er sogar nur 38 Euro. Wenig Geld, aber auch wenig Technik? Finden wir es heraus.

Xiaomi Smart Speaker Einrichtung

Die Einrichtung des Xiaomi Smart Speaker ist sehr einfach und erfolgt innerhalb weniger Minuten. Sobald der Speaker an das Stromnetzwerk angeschlossen ist, muss die Google Home App geöffnet werden. Hier wird einem Schritt für Schritt erklärt, wie vorgegangen werden muss. Nachdem der Google Assistent eingerichtet wird, kann der Smart Speaker von Xiaomi verwendet werden. Das ganze wird in der Anleitung auch nochmals (auch auf deutsch) erklärt, obwohl das nicht nötig ist.

Xiaomi Smart Speaker Einrichtung

Xiaomi Smart Speaker Technische Daten

  • Modell: L09G
  • Maße: 131 x 104 x 151 Millimeter
  • Gewicht: 853 Gramm
  • Prozessor: Texas Instruments TAS 5805M Sound Prozessor
  • AM Logic A113X, 4x ARM Cortex-A53-Kerne
  • RAM: 512 MB
  • Bedienung: Touch-Panel, App und Sprachsteuerung
  • Mikrofone: 2 Stück mit Far-field-Technologie
  • Lautsprecher: 2,5 Zoll (63,5 mm) großer Speaker mit 12 Watt Leistung
  • WiFi: 2,4/5 GHz
  • Bluetooth: 4.2, A2DP-Unterstützung
  • Stromzufuhr: DC 12 Volt bei 1,5 Ampere
  • Sonstiges: Lichtring an der Oberseite mit Musik-Effekt (Aurora), Chromecast Build-in, Google Assistant, DTS-Sound
  • Unterstützende OS: Android ab Version 4.4 und iOS ab Version 9.0
Xiaomi Smart Speaker vs Xiaomi Outdoor Speaker

Xiaomi Smart Speaker Farben & Design

Der Xiaomi Smart Speaker kommt in zwei Farben: weiß und dunkelgrau. Eleganter finden wir den grauen, ist aber Geschmacksache. Auf den Bildern wirkt der Xiaomi Smart Speaker klobiger als er in Wirklichkeit ist. Das Design erinnert an den Sonos One Speaker und dem Bose Home Speaker. Die Optik und das Design finden wir okay, könnte aber etwas schöner und moderner sein.

Ganz unauffällig befindet sich auf der Oberseite ein Touch-Bedienfeld, wo die Lautstärke eingestellt werden kann, das Mikrofon gemutet, oder der Titel pausiert werden kann. Zudem zeigt eine farbige Umrandung, ähnlich wie bei den Alexa Smart Speakern an, sobald der Smart Speaker arbeitet bzw das Mikrofon zuhört. Schaltet man das Mikrofon aus, so leuchtet die Leuchte konstant orange. Als störende haben wir das nicht empfunden.

Xiaomi Smart Speaker Bedienung

Xiaomi Smart Speaker Sound & Bass

Im Inneren des Xiaomi Smart Speaker wurde ein 12W Lautsprecher mit 63,5 mm Treiber aus dem Hause Texas Instruments verbaut, welcher frontal ausgerichtet ist. Dieser unterstützt auch DTS Sound, wodurch der Sound präziser und kräftiger ist. Zudem unterstützt der Xiaomi Mi Smart Speaker auch Stereo-Pairing, welcher einen deutlich besseren Klang ergibt. Bislang konnten wir diese Funktion aber noch nicht testen.

Der Bass ist aufgrund der doch recht kleinen Bauweise (131 x 104 x 151 Millimeter) ordentlich gut. Im direkten Vergleich mit dem Xiaomi Outdoor Speaker bekommt man beim Smart Speaker einen deutlich kräftigeren und voluminöseren Bass, welchen wir als sehr gut empfinden.

Auch die Klangqualität ist gut, wenn auch nicht so hochwertig wie bei einem Bose Home Speaker. Hier muss jedoch gesagt werden, dass dieser mehr als 4x so viel kostet und dementsprechend auch in einer ganz anderen Liga spielt. Betrachtet man den günstigen Preis, so gibt es derzeit laut unserer Sicht keinen ähnlichen Mitbewerber.

Xiaomi Smart Speaker Klangqualität

Xiaomi Smart Speaker Funktionen

Der Xiaomi Smart Speaker ist ein Smart Speaker und dementsprechend verfügt er auch über smarte Funktionen. In erster Linie soll dieser ein guter Sprachassistent sein. Mittels dem Befehl „OK Google“ kann man allerhand Sachen machen, wie z.B nach dem Wetter fragen, oder das Smarthome steuern. Oder sich wie auf seinem Smartphone Erinnerungen stellen, seine Playlisten abspielen oder sein tägliches Update ausspielen lassen, die Funktionen sollten jedem Technik Nerd bekannt sein.

Der Xiaomi Mi Smart Speaker ist mit dem AMLogic A113X Quad-Core Prozessor und 512 MB Arbeitsspeicher ausgestattet. Zur Verbindung mit dem heimischen Netzwerk integriert man Dual-Band WiFi, aber auch aktuelles Bluetooth ist mit an Bord. Verbaut ist auch ein Chromecast, mittels welchen auch der Sound vom Tv gestreamt werden kann. Hier muss aber gesagt werden, dass der Ton Musikhören zwar gut ist, er aber keine Soundbar ersetzen kann. Wie sich das im Stereo Betrieb verhalten würde, würde uns doch sehr interessieren.

Mikrofonqualität und Intelligenz

Da wir bislang immer Siri als Sprachassistent verwendet haben und diese bekanntlich nicht die hellste ist, überzeugte der Google Assistent erstmals auf ganzer Linie. Es wurden 2 Mikrofone im Smart Speaker von Xiaomi verbaut, welche uns immer schnell verstanden haben. Auch aus 6 Meter Entfernung bei normal lauter Aussprache und Musik im Hintergrund. Verständigungsprobleme gab es bislang noch nicht.

Xiaomi Smart Speaker Anschlüsse

Xiaomi Smart Speaker Erfahrungen

Bislang haben wir gute Erfahrungen mit dem Xiaomi Smart Speaker gemacht. Er macht das was er soll und das gut. Als iPhone Nutzer hat man natürlich einige Nachteile als wie mit einem Android Smartphone, dennoch fundiert auch das sehr gut. In unserem Test kam es manchmal vor, dass wenn wir in der App etwas gesteuert haben, es nicht auf dem Smart Speaker übernommen wurde. Bei einem Samsung Smartphone hatten wir das Problem nicht.

Der Xiaomi Smart Speaker konnte bislang auf ganzer Linie überzeugen. Vor allem wenn man den Preis betrachtet, wird man positiv überrascht. Bei der Konkurrenz bekommt man deutlich weniger für den selben Preis. Wer einen preiswerten, aber doch recht guten Smart Speaker mit dem Google Assistent sucht, dem können wir das Produkt durchaus empfehlen.

Xiaomi Mi Outdoor Bluetooth Speaker Vergleich Xiaomi Smart Speaker
Xiaomi Smart Speaker und Outdoor Bluetooth Speaker

Xiaomi Smart Speaker Alternative

Smart Speaker gibt es viele auf dem Markt und als erstes sollte man sich die Frage stellen, was man möchte. Wer iPhone Besitzer ist, sein Haus mit dem Apple Home Kit steuert und auch Apple Music Nutzer ist, für den ist der Apple HomePod eine bessere Alternative. Wenn auch teurer.

Wer viel mit Amazon arbeitet und den Alexa Sprachassistent verwenden möchte, der sollte zu einem Amazon Echo greifen. Der Amazon Echo Dot der 4. Generation liegt preislich im selben Rahmen, ist bei der Klangqualität jedoch deutlich schlechter. Geschweige denn beim Bass.

Zwei andere, wenn auch deutlich teurere Alternativen, welche jedoch mit einem sehr guten Klang und ebenfalls guten Funktionen überzeugen, stammen aus dem Hause Sonos, Bose und LG.

Keine Produkte gefunden.

Verwendet auch ihr einen Smart Speaker bei euch Zuhause? Wenn ja welchen und wie zufrieden seid ihr? Hinterlasst uns doch einen Kommentar.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here